Author Topic: Interpretation von Browsern  (Read 7104 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline nobby

  • 4images Guru
  • *******
  • Posts: 2.873
    • View Profile
Interpretation von Browsern
« on: June 11, 2009, 08:40:03 PM »
Hallo,

ich habe mal was zum Theman "Viele Browser, aber jeder interpretiert anders" gefunden.

Und hier ist auch beschrieben wie man es mit Java löst.

http://www.webmasterwelt.net/viewtopic.php?t=14587

So bekommt man eventuell Darstellungsfehler in den Griff


nobby

Offline honda2000

  • 4images Guru
  • *******
  • Posts: 3.263
    • View Profile
    • Wir machen Internet!
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #1 on: June 12, 2009, 08:26:27 PM »
Wir???

Microsoft solte mal seinen Super-Browser IE von 4-8 auf den Stand der Dinge bringen!

Bill hat doch genug "Kohle", soll der sich doch kümmern! oder hat er Microsoft verkauft, weil die mit allem eine Ausnahme bilden müssen??

Offline nobby

  • 4images Guru
  • *******
  • Posts: 2.873
    • View Profile
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #2 on: June 12, 2009, 08:43:07 PM »
Mensch Honda  8O Bill macht das doch nicht mehr  :)

Das ist doch jetzt Steve Ballmer...

Offline honda2000

  • 4images Guru
  • *******
  • Posts: 3.263
    • View Profile
    • Wir machen Internet!
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #3 on: June 12, 2009, 10:27:25 PM »
Sag ich doch, aber Bill hats doch versaut!
Steve macht auch nur, was Bill sagt oder besser, was er genehmigt! :wink:

Offline nobby

  • 4images Guru
  • *******
  • Posts: 2.873
    • View Profile
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #4 on: June 12, 2009, 10:47:39 PM »
Trotzdem sind das meine Freunde  :mrgreen:  :)

Offline qBass17

  • Addicted member
  • ******
  • Posts: 1.800
  • I ♥ 4I
    • View Profile
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #5 on: June 12, 2009, 10:57:58 PM »
Interessant  8O

Rembrandt

  • Guest
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #6 on: June 13, 2009, 06:21:28 AM »
Hi!
...
Und hier ist auch beschrieben wie man es mit Java löst....
dazu braucht man kein java, suche mal nach browserweichen.

es ist auch ein unterschied mit welchen doctype man seine webseite schreibt.
ich z.b. habe meine seite unter html strikt geschrieben,
 "padding" vermieden wo es nur ging, um den boxmodel bug zu vermeiden.
dadurch bin ich weitgehens ohne browserweichen ausgekommen und mein seite sieht im IE und FF fast genauso aus.

der poster nr.2 in deinem link, hat es richtig beschrieben.
der quellcode muss valid sein dann wird er auch von den verschiedenen browsern richtig interpretiert und auch richtig dargestellt.

mfg Andi

Offline nobby

  • 4images Guru
  • *******
  • Posts: 2.873
    • View Profile
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #7 on: June 13, 2009, 08:49:55 AM »
Das war doch klar das es auch anders gehen würde.

Habe das nur duch Zufall mal im Web Entdeckt  :wink:

Offline honda2000

  • 4images Guru
  • *******
  • Posts: 3.263
    • View Profile
    • Wir machen Internet!
Re: Interpretation von Browsern
« Reply #8 on: June 13, 2009, 02:32:33 PM »
Es gibt einen uralten Trick!
Alles was unter Nescape 4.7 Navigator läuft, läuft überall!
Kein MUSS, aber funktioniert!